Site Navigation

  • Stacks Image 2775

  • Stacks Image 2776

  • Stacks Image 2777

Trainings
Speziell entwickelt für Mitarbeiter im Fahrdienst
  • Einseitig belastende Bewegungsabläufe oder im Falle eines Lokführers langes Sitzen, ohne die Möglichkeit sich auch nur temporär zu bewegen. Langfristig stellen sich Körperfehlhaltungen sowie ggf. Muskulatur- und Knochenabbau ein.
  • Unregelmäßige Schichttätigkeit mit der Gefahr einer abwechslungsarmen Fastfood-Ernährung und damit verbundenen Defiziten an Nähr- und Vitalstoffen.
  • Monotonie und Einsamkeit über Stunden mit dem Risiko mentaler Vereinsamung, veränderter Sozialkompetenz und sinkendem Selbstwertgefühl.
  • Schlafdefizit und Wechselschicht ist oftmals mit einer für den Körper zu geringen Regenerationszeit verbunden.
  • Der gewohnheitsmäßige und selbstverständliche Umgang mit Genuss- und Suchtmitteln wie Kaffee, Zigaretten und Alkohol schränkt nachhaltig die Konzentrationsfähigkeit und die körperliche sowie geistige Vitalität ein.

Unser Fahrdienst-Gesundheitstraining (FaGet) schafft Abhilfe: Es gibt präventiv Hilfestellungen und Anregungen mit dem Ziel eines bewussteren Gesundheitsverhaltens. Die positiven Effekte unseres Gesundheitsprogramms im Überblick:

  • Erhöhung der Leistungsfähigkeit und Leistungsmotivation der Mitarbeiter
  • Gezieltes Stressmanagement in Belastungssituationen zur Erhöhung der Stressresistenz
  • Stärkung des Immunsystems
  • Reduzierung des Krankenstands
  • Verbesserung der sozialen Kompetenz und Entscheidungssicherheit durch ein erhöhtes Selbstwertgefühl und körperliche wie mentale Vitalität
  • Unsere Maßnahmen werden durch die Mitarbeiter als besondere Wertschätzung durch den Arbeitgeber wahrgenommen: Die subjektive Arbeitszufriedenheit steigt, so dass das Risiko des Verlustes qualifizierter Mitarbeiter abnimmt.
Stacks Image 898