Site Navigation

  • Stacks Image 2640

  • Stacks Image 2641

  • Stacks Image 2642

Demografischer Wandel
Bei den Staatsbahnen steigt das jetzige Durchschnittsalter der Belegschaften von 46 Jahren mit jedem Jahr um 6 Monate. Der demographische Wandel macht die Gewinnung von Mitarbeitern im Fahrdienst, z.B. für neue Verkehre, immer schwieriger. Dieser Trend trifft mehr oder weniger auf alle Verkehrsunternehmen zu. Hinzu kommt eine hohe, kostenintensive Mitarbeiterfluktuation.
Daher müssen Verkehrsunternehmen heute wesentlich langfristiger planen. In den kommenden Jahren wird Anteil der älteren Mitarbeiter über 45 deutlich steigen.
Die Beschäftigungsrate jüngerer Arbeitskräfte wird gleichzeitig spürbar sinken.

Ältere Arbeitnehmer müssen unter gesundheitlichen Aspekten „anders“ und besonders betreut und gecoacht werden, da mit dem Alter die körperlichen Fähigkeiten nachlassen. Auf der anderen Seite nehmen die geistig-sozialen Kompetenzen zu. Diese Entwicklung muss bei einer systematischen und zielgerichteten Betrieblichen Gesundheitsförderung berücksichtigt werden.

Durch den zunehmenden Wettbewerb, insbesondere auf der Schiene, werden Unternehmen zukünftig mehr als zuvor auf motivierte, qualifizierte und gesunde Mitarbeiter angewiesen sein.

Stellwerk5 unterstützt Sie hierbei als branchenkompetenter Partner.
Stacks Image 212
Stacks Image 210